EXTINCTION REBELLION



DARMSTADT EXTINCTION REBELLION       DARMSTADT

Unsere Ortsgruppe hat sich seit ihrer Gründung am 20.06.2019 Artenschutz, Klimagerechtigkeit und vor allem zivilen Ungehorsam auf kreative und bunte Art und Weise auf die Fahnen geschrieben.
Wir werden auch in Zukunft den Alltag der "Heiner" durch gewaltfreie, disruptive und nachhaltige Aktionen auf das Massensterben, die Klimakatastrophe und ihre Folgen aufmerksam machen.



Wir heißen Jede:n willkommen, die / der sich mit unseren Grundprinzipien vereinbaren kann. Außerdem wird Verhalten, das Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, Islamophobie, Homophobie, Behindertenfeindlichkeit, Klassendiskriminierung, Altersvorurteile und alle anderen Formen der Diskriminierung, einschließlich beleidigender Sprache, aufweist, weder persönlich noch online akzeptiert.

Thriller Dance Performance

Im Sommer 2019 hat sich ein Haufen Zombies zufällig in Flashmobs in der Darmstädter Innenstadt zusammengerottet, um auf die Gefahren der Klimakrise aufmerksam zu machen. Dabei tanzten sie den Thriller von Michael Jackson und endeten den Tanz in einem Die-In

Rede beim Global Climate Strike

Unser Rebell Niko hat beim Global Climate Strike am 19.03.21 über Erdgas, Greenwashing und eine autofreie Innenstadt geredet. Wir dürfen diesem korrupten Treiben keinen weiteren Tag zusehen. XR Darmstadt fordert uns alle auf, noch aktiver zu werden. Tut JETZT etwas gegen fossile Politiker und Verbrenner!

Unsere aktuellen Projekte sind:

► immer wieder gewaltfreie Aktionen des zivilen Ungehorsams wie Die-Ins, Straßenblockaden (Swarmings), uvm.
► Investigative Recherche in Zusammenarbeit mit Ländergruppen des globalen Südens und der regionalen Politik
► Unterstützung des regionalen "Global Climate Strike"-Bündnisses
► Talks und Präsentationen zur Aufklärung über die Klimakatastrophe, das Artensterben und zivilen Ungehorsam (auch in Schulen und Unis)
► Kritische Lesungen aus unserem Handbuch in Buchhandlungen
► Kreative Straßen-Performances: „Red Rebels"
Unterstützungen aller Klima- und Umweltschutzbewegungen

Wenn du auch bei den oben genannten Veranstaltungen mithelfen oder sogar selbst etwas ins Leben rufen möchtest, dann schreib uns doch einfach eine Mail an darmstadt@extinctionrebellion.de

Spende Jetzt

Unsere Bewegung lebt vor allem von der freiwilligen Tätigkeit von vielen engagierten Rebell:innen. Doch ganz ohne finanzielle Mittel geht es nicht - sei es um Flyer zu drucken, ein Klimacamp wie im Oktober in Berlin auf die Beine zu stellen oder um Rechtskosten zu finanzieren, die aus unserem zivilen Ungehorsam entstehen.

Jeder Euro hilft uns, die Rebellion fortzuführen und zu intensivieren. Spende JETZT!

Weiterführende Infos:

Newsletter Anmeldung

Ich bin damit einverstanden, dass Extinction Rebellion die Informationen in diesem Formular dazu nutzt mich zu kontaktieren und auf dem Laufenden zu halten.
  • Unsere Ortsgruppe im Internet:

    Was auf dem Herzen? Kritik? Oder Fragen? Schreib uns:

    Wie können wir dich nennen?
    Wie können wir dich erreichen?
    Ich bin damit einverstanden, dass Extinction Rebellion die Informationen in diesem Formular dazu nutzt mich zu kontaktieren und auf dem Laufenden zu halten.