Lock-On und Glue-On Training (LOGO)

In einem Lock-On und Glue-On Training (Oft LOGO-Training genannt) werden dir die wichtigsten Informationen und Fähigkeiten vermittelt damit du eigenständig entscheiden kannst ob und wie du dich an Lock-On und Glue-On Aktionen von Extinction Rebellion beteiligen kannst.

Was bedeutet LOGO?

LOGO steht für Lock-On und Glue-On was sinngemäß übersetzt anketten und festkleben bedeutet. Es handelt sich um Formen technischer Blockaden um z.B. eine Räumung zu verzögern. Das geht mit einem hohen persönliches und rechtliches Risiko einher und sollte niemals ohne Training gemacht werden.

Inhalte

  • Räumung technischer Blockaden.
  • Umgang mit der Polizei bei technischen Blockaden.
  • Technische Aspekte bestimmter Lock-Ons und Glue-Ons. (Ketten, D-Lock, Rohr-Lock, Glue-On)
  • Ausprobieren bestimmter Techniken.
  • Ergänzung spezifischer rechtlicher Inhalte.
  • Gesundheitliche Aspekte und Einwirkungen.
  • Infos zum Support-Team.
  • Eventuell Vertrauensspiele.

Nicht enthalten

  • Basisinformationen zum rechtlichen Rahmen (Entfällt meistens aufgrund der Zeit, daher nur die spezifischen Inhalte)
  • Ausführliche Rechtsberatung (Unsere Trainer:Innen gehören meistens nicht zum Legal Team und sind auch keine Jurist:Innen)
  • Lock-Ons die nicht unter die oben genannten Formen fallen.
  • Tripots und Kletter-Aktionen.
  • Technische Blockaden im Rahmen von Aktionen anderer Gruppierungen (Hier haben wir zu wenig Erfahrungswerte um darauf vorzubereiten, wir empfehlen dafür bei Zucker im Tank zu schauen.)

Für wen ist das Training?

  • Für alle Menschen die sich für LOGO-Aktionen interessieren.
  • Für alle die bereits ein NVDA Training absolviert haben. (Absolut erforderlich!)
  • Für Menschen die sich in einem hohen Aktionsbereich einbringen wollen.
  • Etwas "normale" Aktionserfahrung ist sehr zu empfehlen.
  • Auch für das Support-Team solcher Aktionen eventuell zu empfehlen.

Wie lange dauert das Training?

  • Hängt von den lokalen Organisator:Innen und Trainer:Innen ab.
  • Wir empfehlen eine Dauer von 3 bis 4 Stunden, wenn noch weitere als die aufgeführten Inhalte integriert werden sollen natürlich länger.

Zurück zur Trainingsübersicht.