Grundlagen der Pressearbeit

Die Pressearbeit ist ein zentraler und unverzichtbarer Bestandteil jeder Aktion. Denn nur wenn wir unsere Reichweite nutzen und mit unseren Aktionen viele Menschen erreichen, können wir sie motivieren sich mit uns zusammen für Klimagerechtigkeit und gegen den ökologischen Kollaps einzusetzen. Deshalb sollten unsere Aktionen nicht nur der Presse angekündigt und der Öffentlichkeit erklärt werden, sondern bereits bei der Planung sollten wir überlegen, welche Bilder wir schaffen wollen und wie wir wahrgenommen werden wollen.

Dazu gehört die Entwicklung von Narrativen, ein gutes Framing, eine professionelle Pressemittelung, souveräne und sympathische Auftritte in Interviews und das proaktive Zugehen auf Pressevertreter:innen. Darauf kann euch das Training "Basics Pressearbeit" vorbereiten, und euch die Hilfsmittel an die Hand geben, um medial wirksame Aktionen zu planen und als Presse-Team zu begleiten.

Inhalte

  • Aktionsplanung und -begleitung im Presse-Team
  • Pressemitteilungen schreiben & verschicken
  • Interviews geben & Fragen beantworten
  • Proaktive Pressearbeit

Für wen ist das Training?

Das Training richtet sich sowohl an Menschen, die noch nie etwas mit Pressearbeit und Journalismus zu tun hatten, als auch an erfahrenere Presse-Rebellis, die sich in bestimmten Bereichen fortbilden möchten. Das Training soll die Teilnehmenden dazu befähigen, in ihren Ortsgruppen und Aktionsbündnissen die Aktionsplanung als Presse-Team zu begleiten, Interviews zu geben und Netzwerke aufzubauen, die unseren Aktionen mehr Sichtbarkeit verschaffen.

Das Training besteht aus einer Mischung aus vorbereitetem Input, Diskussionen in der Gruppe und Kleingruppen-Übungen.

Wie lange dauert das Training?

Das Training dauert 2 Stunden

Zurück zur Trainingsübersicht.