❤️🧡💛 Lovestorm 💚💙💜

Momentan haben sich viele Aktivitäten ins Netz verlegt und auch hier werden Broadcast-Kanäle genutzt, um Aktivitäten zu koordinieren und Aufmerksamkeit zu erzeugen. Wenn Klimawandel-Skeptiker:innen versuchen, koordiniert Fake-News, Verschwörungstheorien und Shitstorms zu verbreiten, gibt es Gegenwehr im Netz. Initiativen wie #ichbinhier leiten „Klima-Elfen“ und „Lovestorm“-Gruppen auf die Fährte der Trolle und erzeugen so ein Gegengewicht.

Der deutsche Zweig von Extinction Rebellion hat dafür einen neuen Telegram-Broadcast gegründet. Dieser funktioniert wie eine Warn-App, die Nachrichten auf das Handy sendet, sobald sich irgendwo im Netz die Aktivitäten der Klimaleugner:innen häufen. Wer Zeit hat, kann sich dann kurzfristig zum virtuellen Gegenprotest versammeln. Mit fundierten Fakten und Empathie soll den Wahrheitsverdrehungen entgegen gewirkt werden. Dabei geht es auch darum, den Trollen kein neues Futter zu geben, indem auf Provokationen eingegangen wird. Vielmehr soll mit Kommentaren, Smilies und Herzchen gezeigt werden, dass eine andere Kommunikationskultur möglich ist.

Der Telegram-Broadcast ist offen für alle Klima-Aktivist:innen und solche, die es noch werden wollen:

👉 👉 👉 Aktionskanal auf Telegram

Wenn eure OG eine besonders gelungene Aktion gemacht hat (z.B. während der Rebellion Wave) deren Reichweite ihr gerne erhöhen wollt, dann schickt den direkt-Link zum Beitrag zeitnah an:

👉 https://t.me/Extinction_Webellion_Kontakt

Könnte dich auch interessieren:

Kampagnen Know-How / Aktuelle Kampagnen