Corona - Und jetzt?!

Wir probieren aus. Wir bereiten vor. Wir lernen und entwickeln uns weiter. Unsere Formate, Methoden und uns selbst – es passiert ganz viel!

Die Projektgruppe CoReCo (Corona Response Coordination) hat sich das Ziel gesetzt, der Bewegung dabei zu helfen, sich strukturell und strategisch in der durch Lockdown, Krankheitsfälle, Infektionsgefahr und allgemeine Entschleunigung geprägten Situation zu orientieren.

Um bestehende Strukturen zu stützen, bereitet die PG Informationen, Ideen und Argumente zusammentragen und für die Bewegung auf und leitet sie direkt an betroffene oder interessierte Arbeitskreise weiter. Ihr Mandat beschränkt sich auf die anlassbezogene Koordination und Vernetzung.

Die PG hat sich auf mehrere Arbeitsfelder gestürzt, die von thematischen Fokusgruppen vertiefend erkundet werden:

  • Messaging, Society & Politics: Diskursmonitoring & Austausch mit Presse & MM & Politik
  • Intersektionalität: Parallelen der Corona Pandemie mit anderen sozialen Krisen & insbesondere der Klimakrise erkennen und verstehen
  • Networking: über XR hinaus/Wie gehen andere (Klimagerechtigkeits)gruppen damit um? (Abstimmung mit AG Netzwerk)
  • Lokaler Aufbau von Community- und Unterstützungsstrukturen
  • (ungehorsame) Aktionsformen, die lokal ausprobiert werden (Kontaktaufnahme mit Bündnissen und OGs)

Möchtest du mithelfen? 👇

Zum Mattermost Kanal

Mehr

Könnte dich auch interessieren!

Veranstaltungen / Aktions-Formate / Rebellion Wave