Schüttelreime 2.0

Geschrieben von Wolf Slatner am 28.08.2021

.

Eine lyrische Rehabilitation

Im Zuge der Aktionswoche des Bündnisses AugustRiseUp! hatten am 17. August 2021 etwa 70 Aktivist:innen von Animal Rebellion den Zugang zum Deutschen Bauernverband in Berlin blockiert. Sie kritisierten den Lobbyismus, den der Verband betreibt, um effektiven Klimaschutz zu vereiteln. Sein Generalsekretär Bernhard Krüsken war allerdings nicht in der Stimmung, auf Kritik einzugehen. Stattdessen nahm er Anstoß: "Gebrüll und Schüttelreime - mit diesem unterirdischen Niveau können wir nichts anfangen."

Hier nun als kleine Geste der Wiedergutmachung:

Ode an den Bauernverband

Als seine Enkelin ihn fragte:

Opa, was hast du für’s Klima getan?“,

war, was der Generalsekretär sagte:

Gelegentlich fuhr ich auch mal Bahn.“

Und wie sie sich Stirne runzelnd erfrecht,

erklärt Herr Krüsken ihr unumwunden,

Liebes, mir waren die Hände gebunden:

Die Reime waren zu schlimm.