International Rebellion 7.10.2019

Geschrieben von XR Deutschland am 07.10.2019

Was in der Welt so passiert...

Foto: Martin Wieprecht.

7.10.2019

UK

London:Lambeth Bridge Blockade und Musik (Twitter)

London: Lambeth Bridge Verhaftungen (Twitter)

London: Parliament Street Red Rebels kommen an. (Twitter)

London: Trafalgar Square Aktivist vor Nelson-Säule. (Twitter)

London: Trafalgar Square, ein Leichenwagen blockiert den Platz, der Fahrer ist an das Lenkrad gekettet. (Twitter)

London: Trafalgar Square, Eine Gruppe Rebellen hat sich an ein Gerüst gekettet. (Twitter)

London: Trafalgar Square: Der "Gerüst-Mann" muss aufgeben. Sechs Stunden hat er durchgehalten.

London: Trafalgar Square, Deko der Nelson-Säule. Es wird heiß. (Twitter)

London: Westminster. Polizei verhaftet XR-Aktivist, während ein Trompeter das Star-Wars-Theme spielt (Twitter)

London: Westminster Weyman Bennett spricht für Solidarität (Twitter)

London: Westminster Kreativer Marsch durch Westminster (Twitter)

London: Westminster Abbey Verhaftungen. (Twitter)

London: Westminster Abbey -Mitternacht, es ist feucht und kalt (Twitter)

London: Westminster Bridge - Hochzeit mitten in der Blockade (Twitter)

London: Westminster Bridge: Mitternacht. Das Parlament wird mit "Tell the Truth" beleuchtet (Twitter)

London:Empörte Passanten werfen mit Sandwiches auf XR-Aktivisten und treffen Polizisten. (Twitter)

London: Millbank Straßenblockade.(Twitter)

London: Whitehall Straßenblockade, aber Krankenwagen kommen durch. (Twitter)

London: Um 12:30 sollen 135 Aktivisten verhaftet worden sein. (Twitter)

London: Victoria Street Polizei rückt an, um Aktivisten zu verhaften (Twitter)

London: Überblick über die aktuell blockierten Straßen (Twitter)

London: Der Support für die Verhafteten ist angelaufen. Niemand bleibt allein! (Twitter)

London: The Mall. Kinder spielen, wo normalerweise Autos fahren. (Twitter)

London: Clive Lewis, UK Parlamentsmitglied wird von der Polizei daran gehindert, eine Rede bei XR zu halten. (Twitter)

Viele Aktionen, starke Unterstützung aus der Bevölkerung, über 200 Verhaftungen, Aktivisten aus dem ganzen Land. Kreative, lang andauernde und erfolgreiche Blockaden.

XR UK

Kanada

Toronto:Bloor Viaduct Polizei fordert auf zu räumen. (Twitter)

Toronto: Bloor Viaduct, Straßenblockade steht. (Twitter)

Toronto: Bloor Viaduct: Berittene Polizei ist aufgezogen (Twitter)

Toronto: Die Medien der großen Sendeanstalten berichten. (Twitter)

Edmonton:Waterdale Bridge, Brückenblockade (Twitter)

Edmonton: Waterdale Bridge, Brückenblockade (Globalnews, langer Artikel)

Vancouver, Burrard Bridge, Brückenblockade (Twitter)

Kanada konzentriert sich auf Brückenblockaden. In Edmonton konnte die Brücke im Berufsverkehr von einer Handvoll Rebell:innen immerhin eine Stunde gehalten werden, trotz massiver Drohungen der Autofahrer. Die Rebell:innen wurden während der Verhandlungen von der Polizei geschützt.

XR Toronto

USA

New York: Wall Street. XR-Aktivisten haben den Bullen an der Börse okkupiert. (Twitter)

New York: Die in - Räumung beginnt. (Twitter)

New York: Wall Street- Ghost Deer Haunt (Twitter)

New York: Die-In mit Red Rebels. (Twitter)

New York: Wallstreet: Rebellen reinigen die Straße von den Spuren des Die-Ins. (Twitter)

New York:Wallstreet: Mehr als zwei Dutzend Rebellen verhaftet. (NYPost)

New York, Washington Square, Fest mit Musik. (Twitter)

Rapid City, Greta Thunberg mit Demonstranten (Twitter)

In den USA konzentrierten sich die Aktionen auf den Bullen an der Wall Street. Greta Thunberg besuchte zwei kleinere Demos mitt FFF und XR.

XR New York

Irland

Dublin: Merrion Square. Demonstration (Twitter)

Dublin: Demonstranten blockieren einen Gefangenentransport der Polizei (Twitter)

Dublin: Spontanes Swarming (Twitter)

Dublin: Merrion Square, Trommelzug (Twitter)

In Dublin konnte XR den Merrion Square besetzen und bis in die Nacht halten.

XR Irland

Österreich

Wien: Innenstadt Straßenblockade (Twitter)

Wien: Innenstadt, Blockade von der Polizei aufgelöst, 40 Rebell:innen verhaftet.

Die XR-Blockade wurde von der Polizei aufgelöst, bei der Hälfte wurden die Personalien festgestellt.

XR Österreich

Niederlande

Amsterdam: Reichsmuseum Straßenblockade und Die-In (Twitter)

Amsterdam: Stadhouderskade Blockade der Straße (Twitter)

Amsterdam: Zulauf von Rebellen hält an. (Twitter)

Amsterdam: Busweise werden verhaftete Rebellen abtransportiert (Twitter)

Amsterdam: Boote, die den Rebellen Lebensmittel bringen wollten, werden von der Polizei gestoppt. (Twitter)

Amsterdam: Aus der Luft. Mehrere Blockaden in der ganzen Stadt (Twitter)

Amsterdam: DamSquare. Spontaner Die-In. (Twitter)

Amsterdam: Ostblockade wurde geräumt. (Twitter)

In Amsterdam wurden mehrere Blockaden aufgebaut, die meisten konnten bis in die Nacht gehalten werden.

XR Niederlande

XR Niederlande blockieren große Kreuzungen in Amsterdam

Spanien

Madrid: Räumung einer Sitzblockade (Twitter)

Madrid: PUENTE DE NUEVOS MINISTERIOS Brückenbloackade (Twitter)

Madrid: Umweltministerium Blockade des Umweltministeriums (Twitter)

Madrid: Puente de Raimundo Fernández Villaverde Brückenblockade (El Pais)

Granada: Red Rebels in Granada (Twitter)

In Madrid konzentriert sich XR auf eine Brückenblockade und das Umweltministerium. Beide konnten bis in die Nacht gehalten werden.

XR Spain

Australien

Adelaide: Fahrradswarming (Twitter)

Melbourne: Große Demo quer durch die Stadt. (Twitter)

Melbourne: Flinders Street Peace, Love Respect! (Twitter)

Sydney: Pitt Street Demonstration (Twitter)

Sydney: 30 Aktivisten verhaftet, darunter vier Mädchen unter 16 Jahren. (The Guardian)

Perth: Action with the very original folk (Twitter)

Brisbane: Victoria Bridge Demonstration (brisbanetimes)

ohne Ort: Verhaftungen von älteren Personen, eine davon ist jetzt im Krankenhaus mit Handgelenksverletzung. Gute Besserung! (twitter)

In Australien wurden Straßen in mehreren Städten blockiert und auch gegen Räumungsdruck bis in den Abend gehalten.

XR Australien

Neuseeland

Wellington: Denkmal "King Dick" auf Parlamentsgelände besetzt. (Twitter)

In Neuseeland konzentriert sich XR auf Symbole der Kolonisation.

XR Aotearoa NZ

Frankreich

Paris: Parc de la Valette: Eröffnung der Rebellion 6.10. (Extinctionrebellion.)

Paris: Place de Chatelet, Große Blockade, XR auch aus Metz. (Twitter)

Paris: Place de Chatelet: Sonneuntergang, das Camp bereitet sich auf die Nacht vor. (Twitter)

Paris:Place de Chatelet: Zeltlager (Twitter)

In Paris wurde der zentrale Place de Chatelet besetzt und die ganze Nacht gehalten.

XR France

Kolumbien

Bogota: Demonstration (Twitter) In Kolumbien sind in den letzten neun Jahren 198 Umweltaktivisten ermordet worden.

In Kolumbien konnten XR-Rebell:innen nur maskiert demonstrieren. Seitdem keinen Kontakt mehr.

Argentinien

Monsanto/Bayer: Demonstration vor der Geschäftsstelle ( Twitter)

Buenos Aires, Plaza San Martin, Musik und Demonstration (Twitter)

Buenos Aires,Plaza San Martin, Regeneration (Twitter)

In Bueons Aires konzentrierte sich die Aktion vor der Zentrale von Bayer/Monsanto, die nach einigen Stunden geräumt wurde.

XR Argentinien

Israel

Tel Aviv: Börse. Aktivistin hat sich an die Scheibe der Tür der Börse geklebt.(Twitter)

Tel Aviv: Börse: Red Rebels vor der Börde (972mag.com)

Tel Aviv: Innenstadt, Demonstration (Facebook)

XR Israel

Türkei

Istanbul: Red Rebels am Hafen. (Twitter)