02 Nov
Die-In – Sparkasse: Raus aus Kohle und Rüstung
Sparkasse Bochum, Dr.-Ruer-Platz 5, 44787 Bochum

Am 30. Oktober ist Weltspartag

Diesen Anlass wird die Sparkasse – wie viele andere Banke auch – wieder einmal nutzen, um zahlreiche junge Kund*innen zu werben (und Bestandskund*innen in ihrer Entscheidung zu bestärken).

Gerne unter den Tisch gekehrt wird dabei aber, wohin ein Teil der Profite aus der Sparkassen-Gruppe nach wie vor fließen: Nämlich in die Kohle- und Rüstungsindustrie.

Daher wollen wir der Sparkasse Bochum einen Spiegel vorhalten und gleichzeitig Menschen, die ein Konto bei dieser Bank führen oder vorhaben, eines anzulegen, über die dunkle Seite der Sparkasse aufzuklären. Wir fordern: Kohle-Divestment statt Investionen in fossile Brennstoffe. Keine Finanzierung der Rüstungsindustrie mehr! 🚮

Kommt zum Hauptsitz der Sparkasse Bochum am Dr.-Ruer-Platz. Gerne in Kostümen oder mit Utensilien, die das Thema Kohle- und Rüstungsinvestment auf die Schippe nehmen oder verdeutlichen.

Hier ein paar Ideen:

  • Spielzeugwaffen (z.B. Nerf-Guns – KEINE echten Waffen wie z.B. Softair und keine täuschend echten Waffen-Imitate!)
  • schwarze Kleidung
  • schicke Geschäftskleidung (Anzug etc.)
  • Spielgeld
  • Kohlestückchen
  • Sprüh- oder Straßenmalkreide
  • Hinweistafeln – Motto: „Kinder, die Sparkasse denkt nicht an eure Zukunft!”

Unsere Aktion findet im Rahmen des Aufrufs von urgewald zum Weltspartag statt. Deutschlandweit sind dazu weitere Aktionen geplant.

02 Nov

13:00 - 14:00

Sparkasse Bochum, Dr.-Ruer-Platz 5, 44787 Bochum