Rebellion of One

Ich habe Angst, dass die Wälder absterben.

Ich habe Angst, dass die Ernten ausfallen.

Ich habe Angst, dass Krieg ausbricht.

Ich habe Angst, dass Städte überflutet werden.

Ich habe Angst, dass noch mehr Leid entsteht.

In ganz Deutschland und der Schweiz haben sich deshalb gleichzeitig in vielen Städten Menschen auf die Straße gesetzt, um auf ihre individuelle Verzweiflung in Anbetracht von Klimakrise und Artensterben aufmerksam zu machen. Alleine. Zusammen.


Erste Rebellion of One - 27.03.2021

In Heidelberg haben sich 6 Rebell:innen (jeweils mit einem kleinen Support-Team im Hintergrund) auf die Straße gesetzt, um zu zeigen: Das ist ein Notfall!


Zweite Rebellion Of One - 15.05.2021

Dieses Mal haben wir mit drei Menschen blockiert und eine Rebellin hat von den Passant:innen sogar Blumen, Kaffee und Tee geschenkt bekommen.


Dritte Rebellion Of One - 12.06.2021

Dieses mal waren wir zeitgleichen mit Menschen aus vielen verschiedenen Ländern auf der Straße und mit Botschaften vieler Menschen aus dem Globalen Süden am Start.