31 Mär
Was tun gegen das Aussterben von Pflanzenarten?
Lindenstraße 47, 14467 Potsdam

Leider müssen wir diesen Talk absagen. Wir versuchen ihn ggf. in einem halben Jahr nachzuholen.

Was tun gegen das Aussterben von Pflanzenarten?

mit Dr. Michael Burkart (Botanischer Garten Potsdam)

Die Debatte um die Klimakrise hat sich seit 2019 gewandelt. Es wurde in diversen Städten und Bundesländern der Klimanotstand ausgerufen und inzwischen ist bei vielen Menschen (wenn auch lange noch nicht bei allen) die Dramatik der Lage angekommen. Doch an den Taten hat sich noch nicht viel verändert. Wenn in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft über Maßnahmen gegen die Klimakrise diskutiert wird, fällt viel zu oft der Satz "Das geht nicht." oder "Das können wir nicht machen.". Im März wollen wir zeigen: "Doch es geht! Es muss gehen."

Im März veranstaltet XR Potsdam eine Vortragsreihe unter dem Motto "March of Change". Wir wollen uns mit euch gemeinsam mit verschiedenen Aspekten der Klimakrise beschäftigen und persönliche und gesellschaftliche Lösungen und Handlungsmöglichkeiten aufzeigen und diskutieren. Dazu wird es bei jeder Veranstaltung einen Input geben und danach genug Zeit zum Austauschen und Ideen sammeln.

Heute erzählt uns Dr. Michael Burkart vom Botanischen Garten der Universität Potsdam, was wir gegen das Aussterben der Pflanzenarten tun können: 
Die Gefährdung der Artenvielfalt ist eine der großen globalen Krisen unserer Zeit. Zahlreiche Pflanzenarten überall auf der Welt sind in ihrem Bestand gefährdet, etliche auch vor unserer Haustür. Der Vortrag zeigt, welche Anstrengungen Botanische Gärten zu ihrer Erhaltung unternehmen, aber auch, was Privatpersonen dafür tun können.

Wir freuen uns auf euch.
Eintritt frei.

31 Mär

18:30 - 21:00 Vortrag

Madia
18:30 Uhr Einlass, 19:00 Uhr Start