01 Okt 2021
Filmpremiere: Ella
Haus Mainunsch, Staudingerweg 23, Mainz

Von den Lügen einer Staatsmacht, die einschüchtern und verschleiern will

Der Film zeigt die Geschichte der Aktivistin Ella, die letzten Winter während der Räumung des Dannenröder Waldes verhaftet wurde und zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt wurde.

Mit Hilfe von vorhandenem Videomaterial rekonstruiert der Film die Abläufe die zu Ellas Gefangennahme führten und stellt Anklage, Inhaftierungsgründe sowie die Beschuldigungen, die gegen Ella erhoben wurden in Frage.

Der Film wird erstmals am 1. Oktober, dem Jahrestag des Polizeiangriffs auf die Waldbesetzung an mehreren Orten aufgeführt.

Zusammen mit dem AStA der Uni Mainz zeigen wir Euch den Film im Haus Mainusch.

Es gelten die 3G-Regeln

Eine vollständige Liste aller Veranstaltungsorte und weitere Infos zum Film findet Ihr unter https://ella.siehe.website

Trailer

Ella - ein Dokufilm gegen die Lügen von Polizei und Justiz (Trailer)

Dieser Inhalt wird von "YouTube" nachgeladen.

Kategorien

Online: Diskussion, Vortrag
Feedback