Overshoot-Festival

Das Overshoot Festival fand am 3. Mai trotz des Kontaktverbots wie geplant statt! Engagierte Sponsoren wie RWE, Lufthansa, VW, BlackRock und co. machten es möglich. Ein fein gedeckter Tisch und Partygäste, die tanzten was das Zeug hält. Doch die Flaschen und Gläser waren leer.

Denn ein Blick in die Ressourcen-Vorraktskammer zeigte: Leider alles schon weg. Der deutsche Earth Overshoot Day (Erdüberlastungstag) am 3.Mai ist der Tag im Jahr, an dem die deutsche Gesellschaft bereits so viele Ressourcen verbraucht hat, wie die Erde ihr nachhaltig in einem ganzen Jahr zur Verfügung stellen kann.

Ihr habts verpasst?

Keine Sorge. Das Overshoot Festival ist kein einmaliges Event. In Deutschland wird alle 120 Tage ein neuer Planet angezapft. Passend dazu, will die Bundesregierung mit ca. 10 Mrd Euro die Lufthansa retten, ganz ohne Mitspracherecht oder ökologische Auflagen. Obendrauf wollen sich die Autokonzerne eine Abfuckprämie sichern. Dabei könnten wir die Gelder nutzen um die notwendige Umstrukturierung herbeizuführen, hin zu einem Wirtschaftsmodell, das nicht auf unbegrenztem Wachstum, sondern der Achtung unserer planetaren Grenzen basiert!