ES REICHT! STOPPT DIE ZERSTÖRUNG UNSERER LEBENSGRUNDLAGEN!

Grönlands Eisschild schmilzt. Der Amazonas und die Wälder Sibiriens brennen. Die Methanwerte in der Luft erreichen neue Rekorde. Und selbst vor unserer Haustür ist die Klimakatastrophe angekommen: Die Wälder sterben so schnell wie nie, das Wasser wird knapp, die Wiesen verdorren.

Uns reicht es!

Dir auch?

#StopptDieZerstörung #MitDerWissenschaft

DIE POLITIK MACHT WEITER, ALS GÄBE ES KEINE KRISE

Als läge es nicht in ihrer Macht, den Kurs radikal zu ändern. Als gäbe es keine Lösungen. Doch seit der Corona-Krise wissen wir: Die Politik kann schnell und entschieden handeln, wenn sie will. Es ist nur eine Frage der Prioritäten.

Du willst handeln? Wir auch! Die Nachrichten machen Angst, aber du weigerst dich, zu verzweifeln? Uns geht es genauso! Weil sich die Realität dadurch nicht ändert. Und weil es denen in die Hände spielt, die uns weismachen wollen, dass ohnehin alles zu spät ist. Das stimmt nicht! Es gibt noch so viel zu retten.

Es gibt so vieles, wofür es sich zu rebellieren lohnt – für alle Menschen, die du liebst. Für all jene, die unter der Klimakatastrophe am meisten leiden, obwohl sie am wenigsten dazu beigetragen haben. Für Tiere und Pflanzen, die vom Aussterben bedroht sind. Für die Schönheit der Korallenriffe, die Erhabenheit mächtiger Gletscher. Für Demokratie und Wissenschaft, die immer mehr unter Beschuss geraten.

Um das alles zu retten, brauchen wir dich ab 5. Oktober in Berlin! Dann beginnt eine Sitzungswoche des Bundestags und unsere Rebellion Wave. Wir werden die Abgeordneten hören und sehen lassen, dass es uns reicht: #StopptDieZerstörung und handelt #MitDerWissenschaft als Grundlage!

Zeitgleich werden wir uns aufmachen, den Dannenröder Wald zu schützen. Ein alter intakter Mischwald mit über 300 Jahre alten Bäumen, mitten in einem Wasserschutzgebiet in Hessen. Teile davon sollen für den Bau einer Autobahn (A49) gerodet werden., Das Vorhaben ist ein Symbol für die völlig verfehlte Umwelt- und Klimapolitik der Regierung geworden. Gemeinsam mit den Mitstreiter:innen vom Bündnis #WaldStattAsphalt wollen wir die Rodung verhindern. Ab sofort kannst du dich den Protesten anschließen. Für Schlafplätze ist gesorgt.

CORONA DISCLAIMER

Für alle Aktionen gilt: Maske tragen, Abstand halten, und Regeln zur Infektionsrückverfolgung einhalten (mehr Infos folgen). Wir hören auf die Wissenschaft!

BIST DU DABEI? SAVE THE DATE!

Wir sehen uns in Berlin oder im Dannenröder Wald, mit Wut & Liebe (und einer Maske).

Die #Klimakrise macht keine Pause

HALLO 👋

Wir brauchen dich! Wer auch immer du bist und egal wieviel Zeit du mitbringst, du bist eingeladen, dich mit uns für eine lebenswerte Zukunft einzusetzen. Wir sind eine vielseitige Bewegung, in der ganz unterschiedliche Menschen willkommen sind. Nur gemeinsam können wir unsere Vision verwirklichen. Nur wenn wir viele sind, haben wir eine Chance.

Die Hildesheimer Ortsgruppe gibt es seit Juli 2019. Wir treffen uns derzeit per Videokonferenz vierzehntägig am Freitag um 18:30 um uns auszutauschen und kreative Aktionen zu planen.

Erste Infos gibt es in unserem Mach mit!-Starterkit.

Die Ortsgruppe Hildesheim in Vorbereitung auf die Rebellion Wave. #weitersowargestern

Offenes Digitales Treffen am 17.7.20 18:30

Hat du Lust mitzumachen? Schreib uns einfach eine Mail
Wir senden Dir einen Einladungslink zu.

Möchtest du Kontakt aufnehmen?

Schreib uns gerne eine Nachricht unter hildesheim@extinctionrebellion.de