XR Hannover: "Hope dies - Action begins"

Von jeder einzelnen Person ausgehend, erhält diese Bewegung erst ihre Energie.   Auf diese XR-Energie sind wir alle angewiesen, um den Mut zu finden, an das zu glauben, was wir wissen.

Dieses Buch ist ein XR-Buch!– Dieses Buch ist kein XR-Buch!

In diesem Buch kommen vorwiegend XR-Aktivist*innen zu Wort, die XR-Forderungen, XR-Prinzipien & Werte und XR-Aktionen aus ihrer je eigenen Sichtweise deuten. Es ist also kein XR-Buch! Ein solches gibt es bereits: »Wann wenn nicht wir*: Ein Extinction Rebellion Handbuch«.

Bei dem vorliegenden Buch handelt es sich um ein XR-Aktionsprojekt: in Kommentaren versuchen wir uns den XR-Forderungen und Perspektiven zu nähern, in Erfahrungssplittern möchten wir etwas von der XR-Vibration überspringen lassen. Es geht nicht um XR-Dogmatik – XR ist anti-dogmatisch. Es geht um eine Collage, die sich bewusst nicht zu einem Ganzen fügen lässt. Die XR-Bewegung ist keine Masse, sondern eine Menge, in der die Individuen nicht untergehen. Im Gegenteil! Von jeder einzelnen Person ausgehend, erhält diese Bewegung erst ihre Energie. Auf diese XR-Energie sind wir alle angewie-sen, um den Mut zu finden, an das zu glauben, was wir wissen.


Vorbemerkung zum Buch Hope dies - Action begins. Stimmen einer Bewegung. Herausgegeben von der OG Hannover im September 2019.