20 Mai 2022
Achtsame Aktion in Lützerath

Vom Freitag 20.5. (18.00 Abendessen) bis Sonntag 22.5. (nach dem Mittagessen) wollen wir uns in Lützerath sowohl mit der Schönheit des Lebens verbinden, als auch mit achtsamen Aktionen der Zerstörung von Mutter Erde bewusst werden.
Am Samstag 21.5. von 10.00-17.00 Uhr laden wir zu einem Achtsamkeitstag ein, der auch ohne das Programm davor und danach besucht werden kann.

An diesem Wochenende wollen wir uns miteinander, mit den Aktivist*innen vor Ort und mit Mutter Erde verbinden. Wir kommen in Kontakt mit der Dankbarkeit, mit unserer Trauer und mit unserem Schmerz. Wir werden u.a. in Stille sitzen, im Schweigen essen, eine Gehmeditation zur Kohlegrube machen, mit der Erde stehen (standing-with-the-earth.com), gemeinsam singen und uns von Herzen über unsere Erfahrungen austauschen. Anmeldungen (für bessere Planung) bitte bis Montag 16.05. Anmeldung und Fragen bitte an: earth_holder_berlin@posteo.de Nach der Anmeldung schicken wir euch alle praktischen Infos zu Anreise, Verpflegung und Unterkunft.

Veranstaltet von

Kategorien

Offline: Aktion, Demonstration, Regeneration
Feedback