28 Sep
Workshop Demo-Sanitäter
Sulzbach-Rosenberg, ca. 15 min zu Fuß vom Bahnhof.

In Vorbereitung auf unsere nächsten großen XR-Aktionen,
u. a. in Berlin ab dem 07.10. "Aufstand oder Aussterben"

Auch, wenn wir eine gewaltfreie Bewegung sind, kann es bei zivilem Ungehorsam oder auch auf ganz normalen angemeldeten Demonstrationen zu Verletzungen kommen. Nimmt man die Hilfe von Sanitätern in Anspruch, kann es sein, dass sie die Personalien an die Polizei weitergeben. Bei größeren Verletzungen läßt sich das natürlich nicht vermeiden.

Bei kleinen Verletzungen aber können wir uns auch gegenseitig Erste Hilfe leisten, vorausgesetzt, wir wissen wie.

Ein fachkundiges, erfahrenes Rebell*innenteam zeigt uns, wie wir uns bei Demo- und zivilen Ungehorsam-typischen Verletzungen unterstützen können!

Werde Demo-Sanitäter!

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, mind. 5, max. 12 Teilnehmer*innen.
First come first serve!
Daher bitte anmelden unter nuernberg@extinctionrebellion.de. Fragen auch gerne an diese Email-Adresse schicken.
Die genaue Adresse erhalten die Teilnehmer*innen bei Anmeldung.

Verpflegung: Derzeit ist aus organisatorischen Gründen Selbstversorgung angedacht. Wir informieren euch diesbezüglich nochmal rechtzeitig.
Tee, Kaffee und Wasser gibt es vor Ort.

#Rebelforlife!

28 Sep

10:15 a.m. - 3 p.m.

Sulzbach-Rosenberg, ca. 15 min zu Fuß vom Bahnhof.