18 Apr 06 Jun
Online-Lesezirkel: Was, wenn wir einfach die Welt retten?

Das Buch, das wir gemeinsam lesen wollen, lautet „Was, wenn wir einfach die Welt retten? (Handeln in der Klimakrise)“ von Bestsellerautor Frank Schätzing. Ein Sachbuch zur Klimakrise, das sich wie ein Thriller lesen soll.

Wie funktioniert unser Lesezirkel?

Das Buch ist unterteilt in einzelne Abschnitte. Beginnend mit dem 18. April treffen wir uns jede Woche, immer Sonntag Abends um 19:00 Uhr, online zum Lesezirkel. Bei dieser Zusammenkunft tauschen wir uns in lockerer Weise über den Buchabschnitt aus, den wir vorbereitend in der letzten Woche alle gelesen haben (es ist natürlich okay, den Text mal nicht gelesen zu haben). Gemeinsam diskutieren wir über die Textaussagen und stellen Bezug her zu unseren eigenen Ansichten.

Das Buch erscheint am Donnerstag, 15. April. Ihr könnt es jetzt schon bei Eurem lokalen Buchhändler vorbestellen. Am ersten Sonntag besprechen wir Teil 1 des Buches, dieser steht als Leseprobe online zur Verfügung. Ihr könnt also gleich am Anfang teilnehmen.

>>> Link zur Leseprobe

Wenn Ihr teilnehmen wollt, einfach eine E-Mail an landshut@extinctionrebellion.de senden, dann schicken wir Euch die Zugangsdaten.

Als Appetizer die Buchbeschreibung des Verlags

Der Pageturner zur Klimakrise.

Wir sind in einem Thriller. Sie und ich. Nicht als Leser und Autor. Als Akteure. Besagter Thriller schreibt sich seit Menschengedenken fort und wechselt dabei immer wieder den Titel. Aktuell heißt er Klimakrise. Pandemie. Digitalisierung. Terror. In der Vergangenheit hieß er Kalter Krieg, Wettrüsten, davor Zweiter Weltkrieg, Erster Weltkrieg.

Doch nie waren wir so vielen potenziellen Schrecknissen gleichzeitig ausgesetzt wie heute. Falls Sie also dem Klimaschutz vorübergehend Ihre Aufmerksamkeit entzogen haben, um mit einer Pandemie zurechtzukommen, ist das schlichtweg menschlich. Was nichts daran ändert, dass der Klimawandel die wohl größte existenzielle Bedrohung unserer Geschichte darstellt, und ebenso wenig wie ein Virus lässt er mit sich reden. Zeit, zurück ins Handeln zu finden. Die gute Nachricht ist: Wir können die Herausforderung meistern. Mit Wissen, Willenskraft, positivem Denken, Kreativität, der Liebe zum Leben auf unserem Planeten und ein bisschen persönlichem Heldentum, wie man es im Thriller braucht. Ab jetzt spielen wir alle - jeder von uns, auch Sie - eine Hauptrolle!

Wissenschaftlich fundiert, spannend und nie ohne Humor entwirft Frank Schätzing verschiedene Szenarien unserer Zukunft, in denen wir mal versagt, mal obsiegt haben. Wir lernen die Protagonisten und Antagonisten kennen, Verantwortliche aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, begegnen Aktivisten, Leugnern und Verschwörungstheoretikern, bevor sich der Blick auf das überwältigende Panorama des Machbaren öffnet und der Autor Wege aufzeigt, wie wir der Klimafalle entkommen und alles doch noch gut, nein, besser werden kann. Die Welt zu retten ist möglich - wenn wir nur wollen.

18 Apr

19:00

Teil 1 - Eigentlich (Seite 9 - 19)
25 Apr

19:00

Teil 2 - Frankenstein und die Klimakatastrophe (Seite 19 - 37)
02 Mai

19:00

Teil 3 - Thriller (Seite 37 - 75)
09 Mai

19:00

Teil 4 - Ursache Wirkung (Seite 75 - 91)
16 Mai

19:00

Teil 5 - Die Guten - Und die Bösen? (Seite 91 - 183)
23 Mai

19:00

Teil 6 - Handeln (Seite 183 - 277)
30 Mai

19:00

Teil 7 - Wie wir wachsen - oder auch nicht (Seite 277 - 299)
06 Jun

19:00

Teil 8 - Science-Faction (Seite 299 - 335)

Kategorien

Online: Diskussion, XR Cafe