24 Jul
Demo - Erdgas verfeuert unsere Zukunft!
Neckarwiese, Volleyballfelder

ERDGAS VERFEUERT UNSERE ZUKUNFT

Am Samstag, den 24.7. gehen wir auf die Straße, denn obwohl sauberes Gas eine dreckige Lüge ist, soll durch Heidelberg eine neue Erdgas Pipeline gebaut werden - ohne uns! Wir treffen uns um 16:30 Uhr auf der Neckarwiese bei den Volleyballfeldern und gehen von dort aus angemeldet über die Brücke bis zum Friedrich-Ebert-Platz.

Neue Erdgas-Infrastruktur ist reiner Selbstmord, denn dadurch werden gigantische Methan-Emissionen frei, die die Klimakrise anheizen und damit unsere Zukunft vernichten.


STOPPT DIE PIPELINE

Dazu soll die Heidelberger Fernwärme immer stärker mit Erdgas betrieben werden, dabei ist das alles andere als eine Brückentechnologie. - Die Förderung von Erdgas zerstört die Lebensgrundlagen vieler Menschen im Globalen Süden und die Fracking-Industrie (darunter v.a. europäische Firmen wie Shell, Total, BP und BASF) bedroht Aktivisti, die sich dagegen wehren.

DAS IST EIN NOTFALL

Mit künstlerischen Warnschildern, Flammen, einer Pipeline, einer symbolischen Brückenblockade und einem großen Die-In wollen wir klar machen: Wir müssen aufhören mit dem Feuer zu spielen, bevor es uns verschluckt.


Gemeinsam gegen die Pipeline
Gemeinsam für Klimagerechtigkeit
Gemeinsam für eine Zukunft


Alle Hintergrundinfos

24 Jul

16:30

Neckarwiese, Volleyballfelder

Kategorien

Offline: Aktion, Demonstration