Bezugsgruppen


In Aktionen zivilen Ungehorsams bilden feste Bezugsgruppen ("BG") eine wichtige Struktur. Diese bestehen meist aus 5-12 Menschen und dienen während grossen Veranstaltungen und Massenaktionen als ein wichtiger Ankerpunkt.

Auf der Suche nach einer Aktionsgruppe unterstützen wir Dich sehr gerne. Schau' z.B. bei einem unserer Aktionstrainings vorbei und bereite Dich gemeinsam mit anderen auf bevorstehende Aktionen vor.

Warum lohnt es sich, eine Bezugsgruppe zu bilden?

Während der gesamten und auch vor der Aktion seid Ihr als Bezugsgruppe (BG) wie eine kleine „Familie“: Ihr passt aufeinander auf, besprecht, wie Ihr euch fühlt, was eure Erwartungen sind und vor allem wo Eure Grenzen liegen. Es ist ratsam sich in kleinere Einheiten; genannt Buddies, aufzuteilen: 2 oder 3 Personen, die unter allen Umständen zusammenbleiben.

Wie finde ich (m)eine Gruppe?

Bezugsgruppen können sich auf viele Arten und Weisen finden und bilden – ob auf der Arbeit, in der Schule, der Uni, im Freundeskreis, beim Aktionstraining oder innerhalb der Ortsgruppe.


Folgende Rollen innerhalb einer Bezugsgruppe erleichtern den Kontakt zu anderen Bezugsgruppen:

*Aktions Kontaktperson:

  1. hat den Überblick darüber, wie viele Menschen in der Bezugsgruppe aktiv sind und an welcher, und zu welchen Zeiten an Aktionen teilgenommen wird und gibt diese Informationen ggf. an XR weiter.
  2. erhält generelle Informationen und Unterstützung für die BG und gibt diese weiter. Zeitnah vor den Aktionen erhält die Person Informationen über Orte/Zeiten/etc.

Wenn Du eine Aktions-Kontaktperson einer Bezugsgruppe bist, schreibe eine Mail mit dem Betreff „Kontaktperson“ an aktion@extinctionrebellion.de (PGP möglich)


*Kontakt für die AG Regenerative Kultur:

  1. steht während und nach Aktionen in Kontakt mit der Regenerative-Culture-Arbeitsgruppe
  2. erhält Informationen, erfragt ggf. Unterstützung; fokussiert sich auf die regenerative Kultur in der BG, z.B. praktische und emotionale Unterstützung, Gesa-Support, Aktions Nachbereitung, Gesprächs- und Kooperationskultur.

Wenn Du Kontakt für Regenerative Kultur einer BG bist und Unterstützung möchtest, schreibe eine Mail mit dem Betreff „Kontaktperson für Regenerative Kultur“ an berlin@extinctionrebellion.de (PGP möglich)

Falls Du noch Hilfe benötigst, schreib' uns eine Nachricht an kiel@extinctionrebellion.de.

Hier findest Du unser Handout Grundlagen für Bezugsgruppen.

Weitere Tipps und Tricks zum Thema Bezugsgruppen gibt es auf: https://bezugsgruppenreader.site36.net/