Ort:

pin Regenbogenfabrik, Lausitzer Straße 22, 10999 Berlin

Zeitplan

Datum
Zeit

XR Berlin präsentiert: Guardians of the Earth

17/07/2019

1,5°C. Mehr Erderwärmung soll und darf es nicht geben. Das beteuern die Aktivist*Innen von Fridays for Future, Ende Gelände und Extinction Rebellion ebenso wie die Abgeordneten von Grünen, SPD und sogar CDU.
Innerhalb all der Differenzen zwischen verschiedenen gesellschaftlichen und politischen Akteuren in puncto Klimapolitik bildet die beim COP 21 in Paris von 196 Ländern unterzeichnete Absicht die Erderwärmung auf 1,5° C zu beschränken, den gemeinsamen Nenner auf den sich fast alle einigen können.

Die Ideen was es bedeutet und benötigt um dieses Ziel zu erreichen gehen stark auseinander, ebenso wie die Einschätzungen bezüglich der Realisierbarkeit dessen. Doch woher kommen diese 1,5°C und was hat es mit dem Pariser Klimaabkommen generell so auf sich? Wie entstand das globale Abkommen auf dem bis heute die meisten Hoffnungen für die Lösung der Klimakrise liegen?

Der Dokumentarfilm „Guardians of the Earth“ wirft einen Blick hinter die Kulissen des Pariser Klimaabkommens und dessen Entstehung. Er liefert interessante Einblicke in politische Verhandlungen, globale Klimapolitik und die tragischen Folgen der Klimakrise, die bereits jetzt Millionen Menschen weltweit betreffen.

Gemeinsam wollen wir uns den Film angucken und anschließend darüber diskutieren: Was bedeutet die technokratische Realität politischer Prozesse für uns als soziale Bewegung und zivilgesellschaftliche Akteure? Wie viel Zuversicht haben wir in derartige Verhandlungen und ihre Chance die wohl größte Krise der Menschheit in den Griff zu kriegen? Wie stellen wir uns alternative Wege vor mit der die Weltgemeinschaft die Klimakrise kollektiv angehen und lösen kann?

https://guardians-of-the-earth.net/

Über den Film:
„196 Länder versammelt an einem Ort und 11 Tage Zeit die Erde und die Spezies Mensch zu retten. Ein Film über das Pariser Klimaabkommen, das die nächsten Jahrzehnte lang unser gesamtes Leben verändern wird. Ein Film über die einzige Chance den Klimawandel noch aufzuhalten und über die größte Herausforderung unserer Zivilisation.“

____________________________

Ablauf:
20:00 – Einlass
20:30 – Filmvorführung: Guardinans of the Earth
22:00 – Pause
22:15 – Diskussion über den Film und Klimaaktivismus mit Vertretern von Extinction Rebellion und anderen Gästen.
____________________________

Der Eintritt 4-6 Euro!