🇬🇧 English translation


Das ist ein kritischer Moment. Unsere Abhängigkeit von fossilen Energien finanziert Kriege, lässt unsere Lebenskosten in die Höhe schießen und führt auf direktem Weg zum Klimakollaps und kostet damit Leben.

Die Regierung hat versprochen, uns zu schützen, aber baut neue Pipelines und Terminals, feuert Kohlekraftwerke an, denkt über Öl in der Nordsee & Fracking nach und setzt weiter auf Wachstum ohne Ende. Ohne uns: Wir wollen überleben!


Was wird passieren?

Vom 17.-20. September machen wir das, was funktioniert: Wir nerven. Wir nerven die Regierenden in Berlin genau dort wo sie arbeiten, die Lobbys dort, wo sie ihre Interessen durchdrücken wollen und die Konzerne dort, wo ihre Chefs sitzen.

Olaf Scholz bezeichnet Klimaproteste als "Inszenierungen von den immer gleichen schwarz gekleideten Leuten” [1], aber wir werden bunt und kreativ zeigen, dass Menschen aus allen Schichten und allen Ebenen des Lebens die Nase voll haben und rebellieren, um zu überleben. Wir gehen zurück zu den XR Wurzeln und werden unsere Aktionen bunt, freundlich und offen gestalten, so dass jeder mitmachen kann.

Dazu werden wir uns wieder in einem Camp treffen und zusammenkommen, um regenerative Kulturen zu leben. Egal ob beim Kochen oder beim Blockieren: Du wirst in Berlin gebraucht – egal, welcher Aktionsbereich du bist. Es wird auch wieder kurzfristige Helfer:innen-Aufgaben geben.


☎️ Open Calls

Hier klären wir alle Fragen und sammeln Energie für die Rebellion.

  • Montag, 8. August um 19 Uhr hier
  • Donnerstag, 18. August um 19 Uhr hier (englisch)
  • Samstag, 20. August um 19 Uhr hier
  • Sonntag, 28. August um 19 Uhr hier

Das Camp

Wir werden von Freitag, dem 16.9., bis Mittwoch, den 21.9., unsere Zelte am Invalidenpark (Google Maps / OpenStreetMap) aufschlagen. Es ist Platz für alle und es wird Workshops, Austauschrunden, uvm. geben.
Das volle Programm findest du hier.

🎒 Alles zur Vorbereitung

Auf der Vorbereitungs-Seite erfährst du welche Infos zu vor den Aktionen brauchst was du einpacken solltest usw.

📅 Zeitplan

Wir konzentrieren uns auf drei große Aktionen im Herzen der Politik. Hier findest du den ganzen Plan und behalte auf jeden Fall den Telegram Broadcast im Blick.


Was wollen wir erreichen?

Während alle noch davon reden, weiter Geld in fossile Energien zu pumpen, wollen wir eine starke Gegenstimme bilden und klar machen, dass jetzt der Moment ist, sich aus unserer fossilen Abhängigkeit zu befreien und uns nicht mit neuen Pipelines und Terminals in den eigenen Selbstmord zu schicken.

Wir wollen erreichen, dass die Regierung endlich einen ausgelosten Bürger:innenrat zur ökologischen Krise einsetzt! Basisdemokratisch und ohne den Einfluss der Lobbys und Konzerne soll über unsere Leben entschieden werden, denn wir sehen, wie die Regierung zu kurzsichtig entscheidet und zu sehr in Fraktionszwängen und Einflüssen der Konzerne gefangen ist.

Kriegen wir das hin?

Unsere Strategie funktioniert: April 2019, die Straßen von London sind dicht. Keine zwei Wochen später ruft das britische Parlament den Klimanotstand aus. Oktober 2019, Berlin ist blockiert und zwei Monate später ruft Berlin als erstes Bundesland den Klimanotstand aus.

Jetzt ist es an der Zeit, aus dem Corona-Loch raus zu kommen. Viele sind frustriert, viele sind von der Regierung enttäuscht. Es ist Zeit, alle mitzunehmen und zu rebellieren. Denn wir wissen, dass eine bessere Zukunft möglich ist. Und unsere dritte Forderung, ein Bürger:innenrat, ist so nah wie nie. In Berlin ist er schon da, im Saarland kommt er bald und Bürger:innenräte stehen im Koalitionsvertrag. Das alles wäre ohne unseren Druck nicht passiert und es wird Zeit, den Druck zu steigern.

Aber dafür brauchen wir dringend deine Unterstützung! Über die Pandemie haben wir viel gelernt, aber viele Menschen sind auch gegangen. Such dir eine Rolle und komm' dazu:


💚 Trag dich zur Rebellion ein

📱 Erhalte im Aktionskanal alle Infos

💪 Übernehme eine Rolle




“Ziviler Ungehorsam ist nicht nur eine moralische Entscheidung, es ist auch das wirksamste Mittel, die Weltpolitik zu beeinflussen.”

– Christiana Figueres (hat die internationalen Verhandlungen zum Pariser Klimaabkommen geführt)



Es gibt Jahrzehnte, in denen nichts passiert und es gibt Wochen, in denen Jahrzehnte passieren.


Mobi, Mobi, Mobi

Je mehr wir sind, desto stärker können wir Druck ausüben – also bring noch Menschen mit an Bord! Einiges dafür haben wir auch schon vorbereitet:

🪧 Mobi-Material

Es gibt tolle Plakate, Flyer und Sticker zur Rebellion! Einiges an Printmaterial wurde bereits gedruckt und an Ortsgruppen geschickt. Wenn ihr noch etwas braucht schreibt an info@extinctionrebellion.de
Alle Vorlagen zum Ausdrucken und Posten

📷 Profilbild-Generator

Verwandel dein Profilbild und zeig allen dass du mit nach Berlin kommst.
Der Profilbildgenerator

📹 Mobi-Videos

Nimm ein kleines Statement auf warum du mitkommst und was dich motiviert.
Anleitung: How-To Mini-Mobivideo


🕺 Rebel-Ringing

Ruf alte Freunde und schlafende Rebels an, ob sie bei der Herbst Rebellion dabei sind.

Anleitung: Rebel-Ringing


Könnte dich auch interessieren:

Rückblick 2021 / Rechtliches / Rebellionskonsens

Feedback